ATELIER

„Der Mensch besteht eben nicht nur aus Chemie,
sondern auch aus ganz viel Sehnsucht“
[Christoph Schlingensief]

AUSSTELLUNGSBETEILIGUNGEN:

IT’S NOW
Anthropozän – fridays for future – gesellschaftliche Gegenwarten … mit den Mitteln der Kunst.
Zeichnung, Skulptur, Video, Malerei, Installation und Fotografie
kuratiert von Anton Schwarzbach und Dorit Trebel

Ausstellungsbeteiligung mit
artemisia amnesie, 2020
Mixed Media Installation: Fotografie,
Naturmaterialien, Labor, mobiler Garten
21.08. – 2.10.2020
Galerie Alte Schule Adlershof, Berlin

WAS MIR WERTVOLL IST
Liz Mields-Kratochwil und Gäste
Ausstellungsbeteiligung mit „Was mir wertvoll ist“, 2020
Rahmen, Bleistift, Realität
Galerie Amalienpark | Raum für Kunst, Berlin
7. März bis 18. April 2020

ZUKUNFT 1: 2057
31. März – 2. April 2017
Ausstellungsbeteiligung im Künstlerhaus Friese Hamburg, Kuratorin: Helene von Oldenburg
Was wäre, wenn wir heute 40 Jahre in die Zukunft sehen könnten? Wie wird Hamburg im Jahr 2057 aussehen? Wie Europa? Wie Afrika?

KÜCHENMOBIL

Im Rahmen des (Bio)Diversitätskorridor Oldenburg
2016 – 2019

Das Projekt fokussiert auf die Herkunft unserer Lebensmittel, auf Selbstversorgung, regionale und saisonale Verwendung wie auch D.I.Y. und Gesundheit.

Hotel Infinity, Taideyliopiston Kuvataideakatemia (Galerie der Akademie der Künste Helsinki, Projekt initiiert von Minna Kangasma ) Helsinki, 13. Juli 2018, (Installation, Fotografie, Performance, Projektion)

SCHWARZMARKT FÜR IRRTÜMER, Degrowth Konferenz Leipzig

KREATIVES

Druckwerkstatt, Februar 2020

Sandstein – Workshops in Aschau am Chiemsee 2015 und 2019,
Symposium im Steinbruch Rheinhardsdorf/Sächsischen Schweiz 2020

Zeichnen und Gestalten, Sellin Rügen, August 2020

More soon …